Geile Hobbbyhure im Auto auf dem Parkplatz gefickt

Die Woche habe ich ein geiles Sextreffen mit einer tabulosen Hobbyhure ausgemacht. Besuchbar war die Hobbyhure nicht und nach Hause wollte ich die Schlampe nicht einladen. Also haben wir ein Sexdate im Auto vereinbart. ich holte die Nutte pünktlich ab und wir fuhren auf einen kleinen Parkplatz. Ich habe der Hobbyhure die vereinbarten 80 Euro Hurenlohn und dann lutschte mir die Nutte meinen Schwanz schön steif. Die Hure dann umgedreht und sie schön von hinten in die Fotze gefickt das sie laut schrie vor Erregung. Kurz vorm abspritzen das Gummi unter und ihr mein Sperma auf den Arsch gespritzt. Danach leckte die Nutte meinen Schwanz noch schön sauber bevor ich sie wieder nach Hause fuhr. Hobbyhure Berlin