Latina Hobbyhure aus Frankfurt

Am Freitag war ich bei Bella, einer jungen tabulosen Hobbyhure die in der nähe vom Bahnhof in einer Privatwohnung residiert. Sie öffnete mir auch selbst die Tür und bat mich mit einem Lächeln herein. Nach einem kurzen Smalltalk ging es dann auf´s Bett wo wir uns unter gegenseitigen Küssen nackt auszogen. Über Gummis wurde gar nicht gesprochen und so fuhr ich auch einfach blank in Ihre enge rasierte Muschi ein und die Nutte hatte auch merklich Spaß daran denn sie wurde sehr feucht und genoß den Fick. Irgendwann konnte ich mich auch nicht mehr zurückhalten und spritzte Ihr mein Sperma tief in die enge Muschi. bezahlt habe ich für den Fick 80 Euro und war knapp 40 Minuten bei Ihr. Ich durfte mich im Anschluß in Ruhe säubern während Bella duschte und dann wurde ich freundlich mit einem Küsschen verabschiedet. 100% Wiederholungsgefahr

Hobbyhure Bella in Frankfurt

Region: Hessen